Reisebild
Slowenische Adria – Rosenhafen Portoroz
Spannende Ausflüge warten auf Sie! Entdecken Sie die altertümlichen Küstenstädtchen, schlendern Sie entlang der Uferpromenaden und genießen Sie ein leckeres Glas regionalen Wein in einem der zahlreichen Cafés mit Aussicht auf das Meer. Sie sind neugierig geworden? Dann nichts wie los!

1. Tag:
Am frühen Morgen Abfahrt im modernen Reisebus nach Portorož. Am Abend erreichen Sie Ihr Hotel. Nach der Zimmerverteilung gemeinsames Abendessen.

2.Tag: Portorož und Piran
Heute lernen Sie Ihren Urlaubsort Portorož näher kennen. Anschließend fahren Sie weiter nach Piran. Auf Schritt und Tritt begegnet man Zeugnissen einer reichen venezianischen Vergangenheit. Den geflügelten Löwen, das Symbol der
Lagunenstadt, entdeckt man an den Fassaden von Palazzi und Kirchen, an Brunnen und Plätzen. Rückkehr nach Portorož am Nachmittag. Vielleicht nutzen Sie die Zeit bis zum Abendessen für einen Besuch des Meerwasserschwimmbades oder des Spa-Bereiches?

3.Tag: Pore? und Rovinj
Fahrt über die slowenisch-kroatische Grenze an der Stadt Umag vorbei bis nach Pore?. Das malerische Pore?, auf einer kleinen Landzunge 16 km südlich von Novigrad, ist Istriens größter Touristenort. Die Altstadt schmücken schöne historische Gebäude. Nach einer individuellen Kaffeepause fahren Sie weiter bis Rovinj. Die Adria hat die Bewohner seit Urzeiten aus den reichen Fischgründen ernährt, hat der Stadt Freunde und Feinde, Reichtum und Ruin gebracht.
Das stark venezianisch und unübersehbar italienisch geprägte Städtchen besitzt einige vorzeigbare Fotomotive: am Hafen der Rote Uhrturm, der barocke Balbi-Bogen von 1680, das Rathaus aus dem 17. Jh. und auf dem Hügel die Kirche der hl. Euphemia. Die Rückfahrt zum Hotel führt Sie durchs Landesinnere bis nach Motovun, einer typisch istrischen Festungsstadt. Nach einem kurzen Besichtigungsstopp kehren Sie zurück nach Portorož.
 
4.Tag: Ruhetag
Diesen Tag genießen Sie in Portorož, Jeder so, wie er mag. Nutzen Sie die Annehmlichkeiten des Hotels.

5.Tag: Triest und Schloss Miramare 
Am Vormittag unternehmen Sie einen Ausflug nach Triest. Die italienische Stadt an der Adria war bis 1919 unter habsburgisch-österreicher Herrschaft. Diese 500 Jahre haben das Stadtbild entscheidend geprägt. Während eines geführten
Rundgangs sehen Sie wie die Architektur der Paläste im Zentrum oft mehr der von Prag, Wien oder Budapest ähnelt, als der von Venedig, Rom oder Florenz. Im Anschluss besuchen Sie das Schloss Miramare, romantisch auf einem Felsvorsprung in der Nähe von Grignano gelegen und von einem üppigen Park, mit einer großen botanischen Vielfalt umgeben. Gebaut wurde es von Ferdinand Maximilian von Habsburg. Nach dem Besuch Rückfahrt zum Hotel. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.

6.Tag: Heimreise
Nach dem Frühstück heißt es „nasvidenje!“ und Sie treten die Heimreise an.

Leistungen /
Kinderermäßigung

• 5x Übernachtung im 4*Hotel Histrion in Portoroz
• Reichhaltiges Frühstücks- und Abendbuffet
• Willkommenstrunk
• Reiseleitung für die Ausflüge
• Freier Eintritt ins Hallenbad mit geheiztem Meerwasser
• Kurtaxe und Anmeldegebühr
• Alle Ausflüge lt. Programm


Im Preis nicht enthalten: eventl. Eintritte,
Aufpreis Zimmer mit Meerblick 4,50 € p.P./Nacht

Termine

07.09.2021 - 12.09.2021

Reisepreis pro Person im DZ 745 €
Einzelzimmerzuschlag 105 €
Reise buchen/anfragen
Reise empfehlen